Aktuelles

openTransfer E-Book: Digitalisierung. Vom Buzzword zur zivilgesellschaftlichen Arbeitspraxis (Fr, 15 Feb 2019)
Cover E-Book DigitalisierungDas E-Book ist eine Orientierungshilfe, die das Großthema herunter bricht und konkrete Vorschläge macht, wie das Thema Digitalisierung in Initiative, Vereinen, Stiftungen und Verbänden angegangen werden kann. Schlagworte werden erklärt und mit Praxisbeispielen illustriert. Zahlreiche Tipps sollen zudem dazu inspirieren, sich aktiv in die Debatte um den digitalen Wandel einzuschalten. Barriere freies PDF Weitere e-books… weiterlesen: openTransfer E-Book: Digitalisierung. Vom Buzzword zur zivilgesellschaftlichen Arbeitspraxis Der Beitrag openTransfer E-Book: Digitalisierung. Vom Buzzword zur zivilgesellschaftlichen Arbeitspraxis erschien zuerst auf Forum Seniorenarbeit NRW.
>> mehr lesen

Nie zu alt für das Internet! (Fri, 01 Feb 2019)
Broschüre_InternetSeit 2014 erstellt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz die Broschüre „Nie zu alt für´s Internet”. Die Broschüre wurde nun in Leichte Sprache übersetzt und veröffentlicht. Ältere Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Migranten und Migrantinnen mit schwierigem Sprachzugang  sollen so unterstützt werden. Seniorinnen und Senioren sollen motiviert werden… weiterlesen: Nie zu alt für das Internet! Der Beitrag Nie zu alt für das Internet! erschien zuerst auf Forum Seniorenarbeit NRW.
>> mehr lesen

Regionalveranstaltungen zur Engagementstrategie NRW werden fortgesetzt (Wed, 30 Jan 2019)
KompassDie Landesregierung möchte gemeinsam mit allen relevanten Akteuren das bürgerschaftliche Engagement stärken und die Rahmenbedingungen für das vielfältige Engagement im Land verbessern. Dazu wird in einem breit und dialogisch angelegten Beteiligungsprozess eine Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen entwickelt. Die Landesregierung lädt Sie herzlich dazu ein, Ihre wertvollen Erfahrungen und konkreten Anregungen im Rahmen der Veranstaltungen… weiterlesen: Regionalveranstaltungen zur Engagementstrategie NRW werden fortgesetzt Der Beitrag Regionalveranstaltungen zur Engagementstrategie NRW werden fortgesetzt erschien zuerst auf Forum Seniorenarbeit NRW.
>> mehr lesen

Digitalisierung braucht mehr Zivilgesellschaft (Tue, 29 Jan 2019)
Cover Digitalisierung braucht ZivilgesellschaftUm den digitalen Wandel erfolgreich zu meistern, brauchen wir eine starke und engagierte Zivilgesellschaft. Die Wirtschaft als Treiber reicht nicht aus. Der Dritte Sektor wird zwar zunehmend digitaler, steht in Summe aber noch am Anfang. Dies zeigt ein Report, den die Bertelsmann-Stiftung mit der Robert Bosch Stiftung, Phineo und der Stiftung Neue Verantwortung erstellt haben.… weiterlesen: Digitalisierung braucht mehr Zivilgesellschaft Der Beitrag Digitalisierung braucht mehr Zivilgesellschaft erschien zuerst auf Forum Seniorenarbeit NRW.
>> mehr lesen

Im Fokus 1/2019: Digitale Werkzeuge in der Praxis (Mon, 28 Jan 2019)
Ausschnitt Ausgabe 1-2019In Ausgabe 1/2019 stellen wir Ihnen erste Werkzeuge vor, die den Alltag der Seniorenarbeit sinnvoll und digital bereichern. Es geht um Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation in Gruppen, Tauschringe, Taschengeldbörsen, Freiwilligenmanagement, Besuchsdienste, Stadtteilbegehungen u.a. Vielleicht ist auch etwas dabei, dass Ihre Neugierde weckt? Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, unsere Frühjahrsakademie war nach zwei Wochen komplett ausgebucht, noch bevor… weiterlesen: Im Fokus 1/2019: Digitale Werkzeuge in der Praxis Der Beitrag Im Fokus 1/2019: Digitale Werkzeuge in der Praxis erschien zuerst auf Forum Seniorenarbeit NRW.
>> mehr lesen

Beistand bis zum letzten Atemzug (21.12.2013)

Als Pfarrerin gilt für Astrid Maschel das Geh-Prinzip. Die Seniorenseelsorgerin kann nicht warten, bis die betagten, häufig auch kranken Christen zu ihr kommen. Sie betet mit ihnen in Pforzheimer Altenheimen.

>> mehr lesen

Experten warnen vor dramatischer Zunahme der Demenz (05.12.2013)

44 Millionen Menschen leben weltweit mit einer Demenz. Das sind 20 Prozent mehr als noch vor drei Jahren. Die Zahlen werden weiter steigen. Experten sprechen von einer globalen Epidemie.

>> mehr lesen